Hotel Gurschler

Südtirol Balance

Die Wunderwelt der Frühlingskräuter

„Wer keine Zeit für seine Gesundheit hat, der wird später viel Zeit für seine Krankheit brauchen.“ Sebastian Kneipp

Gesundheit beginnt bereits mit dem Bewusstsein einen Spaziergang durch die Natur zu machen. Wenn man dabei auch noch so manchen Schatz am Wegesrand entdecken darf und diesen von einer fachkundigen Kräuterpädagogin erklärt bekommt, so wird man gerade im Frühling mit einem anderen Bewusstsein die Natur wahrnehmen. Bei unserer „Kräuterwanderung“, beginnend am Tourismusbüro St. Leonhard, durch die Dorfgassen bis hin zum Kräuteranbau Fronigerhof, erfahren Sie Wissenswertes, aber auch Kurioses über Kräuter und deren Verwendung in der Küche und Hausapotheke.

Referentin: Rosi Mangger Waldner

Termine:
Mittwoch, 11.04.2018; 10.00-12.00 Uhr
Mittwoch, 18.04.2018; 10.00-12.00 Uhr
Mittwoch, 25.04.2018; 10.00-12.00 Uhr
Mittwoch, 02.05.2018; 10.00-12.00 Uhr

Kosten:
6,00 € pro Person
Bis 13,99 kostenlos

Honig – das göttliche Elixier

Der Berufsimker Walter Pichler nimmt Sie mit auf eine Frühlingswanderung durch die erwachende Natur des Passeiertals.

Während die meisten von uns den oft als „göttliches Elixier“ bezeichneten Honig lediglich aus dem Glas am Frühstückstisch kennen, zeigt uns der Imker was hinter dem schmackhaften Naturheilmittel steckt: Wo entsteht Qualitätshonig, welche Arbeit leisten die Bienen und der Imker für die Umwelt und vor allem welche gesundheitliche Wirkung hat er. Tee mit Honig ist ein altbewährtes Hausmittel bei Halsschmerzen. Aber wussten Sie, dass sich Honig auch günstig auf die Herztätigkeit auswirkt und Honigverbände in diversen Kliniken für die Wundversorgung verwendet wird? In einer Studie der Hebräischen Universität in Jerusalem zeigte Honig in hohen Dosierungen einen hemmenden Effekt auf das Wachstum von Kariesbakterien. Wer also in seinen Tee großzügig einen kräftigen Esslöffel Honig gibt, darf tatsächlich mit einem gewissen Zahnschutz rechnen. Wie Walter Pichler’s Honig schmeckt, davon darf sich natürlich auch jeder überzeugen…

Referent: Walter Pichler

Termine:
Donnerstag, 03.05.2018; 09.30-12.00 Uhr
Donnerstag, 10.05.2018; 09.30-12.00 Uhr
Donnerstag, 17.05.2018; 09.30-12.00 Uhr
Donnerstag, 24.05.2018; 09.30-12.00 Uhr

Kosten:
15,00 € Erwachsene
5,00 € Kinder bis 12 Jahren

Auf den Spuren von Sebastian Kneipp

Kneippen mit Kneipp – Gesundheitstrainerin Katrin Hofer auf Basis der fünf Grundprinzipien von Pfarrer Kneipp: Wasser, Heilpflanzen, Bewegung, Ernährung und Lebensordnung/Balance.

Der Pfarrer und Naturheilkundler Sebastian Kneipp (1821 – 1897) schuf ein visionäres Lebenskonzept. Er betrachtet den Menschen, seine Lebensgewohnheiten und seine natürliche Umwelt als untrennbare Einheit. Dabei stellte er die Elemente Wasser, Heilpflanzen, Bewegung, Ernährung und Lebensordnung/Balance in einen engen Zusammenhang. Der Name Kneipp steht nicht nur für Naturheilprodukte und Wasseranwendungen, er steht für einen ganzheitlichen Lebensstil der das Leben im Gleichgewicht mit der Natur wiederspiegelt.

Referentin: Katrin Hofer

Termine:
Dienstag, 15.05.2018; nachmittags
Dienstag, 22.05.2018; nachmittags
Dienstag, 29.05.2018; nachmittags
Dienstag, 05.06.2018; nachmittags

Max. Teilnehmerzahl 15 Personen
Kosten:
noch zu definieren